5 Beispiele für ein gelungenes Werbevideo

Video Marketing

20-11-2022

(Updated 10-06-2024)

Clock icon

4 min

5 Beispiele für ein gelungenes Werbevideo

Die aktuellen Video-Trends für deine Comms-Strategie

Video ist in der Kommunikation nicht optional, sondern ein Muss. Auf welche Trends schauen erfahrene Kommunikator:innen aktuell, um ihre Strategie zu schärfen?

Jetzt entdecken

Videos sind das meistgenutzte Medium im Internet. Das ergab jüngst die Onlinestudie von ARD und ZDF. So entfallen 76 Minuten des täglichen Medienkonsums im Internet auf Video-Inhalte.

Diese Zahlen steigen seit Jahren. Sie sind ein Beleg für die Relevanz, die Videos mittlerweile online haben.

Du möchtest selbst hochwertige Videos produzieren?

Jetzt kostenlos testen

Unter den geklickten Videos finden sich auch gut gemachte Werbevideos. In diesem Beitrag stellen wir dir fünf besonders inspirierende Video Ads vor. Wir klären zudem die Fragen, was ein Werbevideo eigentlich ist und welche Rolle Werbevideos im Marketing haben.

Keine Zeit zum Lesen? Wir haben dir den Blog-Artikel als Kurzvideo zusammengefasst. Weiter unten findest du die detaillierten Info's dazu.

Was ist ein Werbevideo?

In einem Werbevideo werden Produkte und Dienstleistungen präsentiert. Insbesondere Unternehmen setzen auf dieses Werbeformat. Sie stellen damit bestimmte positive Eigenschaften oder Alleinstellungsmerkmale (USP’s) heraus.

Gegenüber anderen Medien haben Videos einen klaren Vorteil: Sie verbinden Informationen mit Emotionen. Das sorgt nicht nur für ein besseres Verständnis. Die Informationen bleiben auch länger im Gedächtnis.

Genau diese Kombination macht Videos so attraktiv für Unternehmen.

Welche Arten von Werbevideos gibt es?

Realfilme und Animationsvideos sind die Werbevideo-Arten, die am häufigsten zum Einsatz kommen.

Was macht die beiden Arten aus?

Realfim als Werbevideo

Ein Realfilm setzt auf echte (reale) Schauspieler:innen. Sie führen die Handlungen aus und ermöglichen eine authentische und lebendige Darstellung der Inhalte. Auf diesem Weg lassen sich etwa Emotionen sehr gut rüberbringen.

Animationsfilm als Werbevideo

Anders sieht es bei den Animationsfilmen aus. Hier wird mit Comic-ähnlichen Charakteren, Skizzen oder Scribbles gearbeitet – was allerdings nicht weniger Emotionalität bedeuten muss. Filmemacher:innen sind dabei etwas freier in der Ausgestaltung, da sie nicht an reale Personen gebunden sind.

Wie du eines solches Werbevideo erstellst, erfährst du in unserem Beitrag dazu.

5 Werbevideos als Inspiration für dein Video-Marketing  

Und wie sieht das in der Umsetzung? Wir haben fünf Werbevideos recherchiert, die dir als Inspiration dienen können.

Edeka: Von Ikarus zu Eatkarus

Mit der Video-Werbung Eatkarus positioniert sich Edeka für gesunde Ernährung.

Im Stil eines Märchens wird die Geschichte eines übergewichtigen Jungens erzählt. Mithilfe gesunder Ernährung möchte er sich seinen Traum verwirklichen: Fliegen.

In nicht einmal drei Minuten vermittelt das Werbevideo eine klare Botschaft: "Iss’ wie der, der du sein willst."

Eine starke Aussage, die perfekt zum Markenversprechen von Edeka passt: Wir lieben Lebensmittel.

video-icon

Was kannst du für dein Werbevideo mitnehmen?

  • Nutze Emotionen und spreche diese gezielt an
  • Greife auf Held:innen zurück und erzähle ihre Geschichte
  • Nutze Storytelling. In diesem Fall: Ein Held, seine Ausgangslage und wie er sich daraus befreit.

Massivmöbel24: Mehr Individualität wagen

Mehr Einzigartigkeit und weniger Anpassung: Mit dieser Botschaft bewirbt der Online-Möbelhändler Massivmöbel24 seine Produkte.

Das ca. einmütige Werbevideo erzählt keine Geschichte, sondern setzt auf den Zusammenschnitt hektischer Alltagsszenen, die eine Sprecherin kommentiert.

Obwohl es sich um klassische Video-Werbung handelt, erreicht das Unternehmen bis heute über zwei Millionen Menschen allein auf YouTube.

video-icon

Was kannst du für dein Werbevideo mitnehmen?

  • Hol' die Zuschauenden in ihrem Alltag und mit ihren Problemem ab
  • Vermittle auf subtile Weise die Vorteile deines Produkts
  • Verknüpfe dein Produkt mit Werten

Lufthansa: Die Airline für jeden Fußballfan

Fast schon ein Klassiker: die Lufthansa-Werbung "Everyone's Fanhansa” von 2016.

In der Hauptrolle: ein Fan der englischen Nationalmannschaft. Er ist zunächst schockiert darüber, dass er mit  einer deutschen Fluggesellschaft abheben muss. Denkt er doch sofort an die gängigen Klischees von Blasmusik über Sauerkraut und Würstchen zum Frühstück.

Aber: Seine Befürchtungen bestätigen sich nicht. Es ist weitaus weniger schlimm als gedacht.

Die Ansprache der Stewardess erfolgt auf Englisch. Das Essen erinnert nicht einmal im entferntesten an Sauerkraut. Und die anderen Passagiere sind weitaus ziviler als in seiner Vorstellung.

Gerade auf Facebook wurde das Video zahlreich kommentiert und geteilt. Ein voller Video-Marketing-Erfolg.

video-icon

Was kannst du für dein Werbevideo mitnehmen?

  • Setze auf Humor.
  • Spiele mit Klischees.
  • Lache über dich selbst. Das ist sympathisch.

Honda: Ohne Worte, dafür mit umso mehr Papier

Das Werbevideo von Honda kommt ganz ohne Worte aus. Es erzählt die Geschichte des Unternehmens anhand von animierten Zeichnungen.

Vom ersten Motorrad, das eher wie ein Fahrrad aussah, über Autos bis hin zu Rennwagen.

In unter zwei Minuten sagt das Unternehmen mit Bewegtbildern mehr aus, als es mit Worten jemals gekonnt hätte. Und damit hat das Unternehmen bis heute mehr als sechs Millionen Aufrufe erzielt.

video-icon

Was kannst du für dein Werbevideo mitnehmen?

  • Sei kreativ und gehe ungewöhnliche Wege.
  • Dein Video funktioniert auch ohne Worte und Ton.
  • Erkläre die Geschichte deines Unternehmens anhand eines Produkts.

Eine unterhaltsame Sicherheitskampagne?

Ja, das gibt es tatsächlich! Das australische Verkehrsunternehmen Metro Trains Melbourne macht es vor und lässt animierte Bohnen tanzen.

Und brachte damit bis heute über 248 Millionen Menschen zum Lachen. Trotz oder gerade wegen des eher ernsten Themas des Clips, der für mehr Achtsamkeit im Straßenverkehr wirbt.

video-icon

Was kannst du für dein Werbevideo mitnehmen?

  • Nicht immer müssen es Dialoge sein: ein eingängiges Lied tut es auch
  • Nutze Storytelling, um eher unspäktakuläre Themen spannend zu erzählen

3 Tipps für bessere Werbevideos

Du hast nun Inspiration für dein eigenes Werbevideo erhalten. Bedenke dabei: Oftmals werden solche Videos von großen Marken mit viel Marketing-Budget produziert. In der Regel steht dahinter eine Video-Agentur.

Doch auch sie greifen bei Produktion und Verbreitung ihrer Werbevideos auf einfache Tipps zurück. Welche gehören dazu?

1. Definiere immer ein Video-Ziel

Ein gutes Werbevideo erfüllt immer ein zuvor definiertes Ziel. Zum Beispiel eine Steigerung der Reichweite und/oder der Verkaufszahlen.

Je genauer das Ziel definiert ist, desto größer ist die Erfolgswahrscheinlichkeit des Werbevideos.

Stelle dir daher vor der Produktion deines Werbevideos immer die Frage: Welches Ziel möchte ich mit meinem Video erreichen?  

2. Bestimme eine Video-Art

Abhängig von der Zielstellung des Werbevideos solltest du eine dazu passende Video-Art auswählen. Du kannst etwa auf ein Testimonial setzen, auf eine Case Study oder ein klassisches Produktvideo.

Je nach Video-Art zahlt dein Werbevideo auf verschiedene Dinge ein. Dazu gehören:

  • Das Erzählen von Geschichten (Storytelling),
  • die Steigerung der Markenbekanntheit (Branding) und
  • die Vermittlung von reinen Werbebotschaften (Advertising).

3. Verbreite dein Video in ausgewählten Netzwerken

Du musst wissen, wo sich deine Zielgruppe aufhält. Nur so kannst du dein Werbevideo an die richtigen Personen ausspielen – und du erreichst dein vorab definiertes Ziel.

Nichts ist ärgerlicher, als nach der Veröffentlichung deines Videos auf Facebook festzustellen, dass sich deine Zielgruppe auf LinkedIn aufhält.

Der Kanal deiner Zielgruppe wirkt sich auch auf deine Videoproduktion aus. Je nach Kanal gibt es unterschiedliche Stile, die du berücksichtigen musst. Ganz abgesehen davon, dass nicht jede Plattform jedes Video-Format unterstützt.

Gucci und Adidas haben das bei ihrer Kooperation berücksichtigt. Sie haben drei Videos mit der gleichen Botschaft für drei unterschiedliche Plattformen produziert.

Werbevideo für LinkedIn

Was fällt auf?

  • Das Video ist lang (60 Sek.)
  • Die Screens sind ruhig gehalten.
  • Im Video wird viel erklärt und Kontext gegeben.
  • Es richtet sich damit eher an Personen, die mit Gucci kooperieren und zusammenarbeiten.

Werbevideo für Instagram

Was fällt auf?

  • Das Video ist deutlich kürzer als auf LinkedIn.
  • Es passieren viel mehr Bildwechsel und es wirkt dadurch hektischer.
  • Dennoch: Es ist eine Hochglanz-Produktion mit sehr aufwendigem Footage, der perfekt zu Instagram passt.

Werbevideo für TikTok

Was fällt auf?

  • Das Video ist sehr clean – und orientiert sich damit eher an LinkedIn.
  • Der Inhalt ist eher "flach". Das Video hat wenig(er) Aussagekraft.
  • Der "Challenge-Charakter" von TikTok wird aufgegriffen

Fazit: Mit Strategie zum erfolgreichen Werbevideo

Bei aller Kreativität: Werbevideos erfordern einiges an strategischem Planungsaufwand, der vor der Produktion eines Videos keinesfalls unterschätzt werden sollte.

Zielgruppe, Video-Art, Social Media – all diese Faktoren hängen miteinander zusammen und müssen ganzheitlich betrachtet werden.

Für Hochglanz-Werbevideos, etwa für TV-Spots, eignet sich in manchen Fällen eine Video-Agentur.

Doch das ist für Unternehmen nicht immer ideal, gerade wenn sie eine schnelle und flexible Produktion anstreben. Für diese Fälle lohnt sich ein Video-Creation-Tool, das jede:r bedienen kann.

Melde dich jetzt zur kostenlosen Free Trial an und probiere PlayPlay 7 Tage selbst aus.

Philipp Wolf

Philipp Wolf

Marketing Lead Manager

Philipp ist Marketingexperte mit starkem Fokus im Bereich Content Marketing. Wenn er mal gerade nicht an Content oder einer neuen Kampagne für PlayPlay schraubt, joggt er durch Berlin, renoviert seine Wohnung oder reist mit dem Zug durch Europa.

Table of contents

Die aktuellen Video-Trends für deine Comms-Strategie

Video ist in der Kommunikation nicht optional, sondern ein Muss. Auf welche Trends schauen erfahrene Kommunikator:innen aktuell, um ihre Strategie zu schärfen?

Jetzt entdecken

Bleib auf dem Laufenden, meld dich für den Newsletter an

Das Neueste aus der Welt des Video-Marketings, Social Media Trends und Tipps direkt in dein Postfach.

Vielen Dank für Ihr Abonnement!

🎉